Sebastian Kusenberg
lebt und arbeitet in Berlin.

Vita

1958 geboren in Hamburg

seit 1978 freier Fotograf, Buchtitel und Autorenportraits für diverse Verlage,Künstlerportraits und Foto-Dokumentationen für Künstler

1981 Stipendium der Stadt Hamburg für freie Fotografie (Werkvertrag)

1982 – 88 Studium Kommunikationsdesign an der Fachhochschule für Gestaltung, Hamburg

1988 Diplom als Foto-Designer

1988 – 92 Studium Freie Kunst an der Hochschule der Künste Berlin bei Shinkichi Tajiri und Rebecca Horn.

1992 Meisterschüler der Künste

1993 Senatsstipendium für Bildende Kunst, Senatsverwaltung für kulturelle Angelegenheiten Berlin

seit 2003 Konzeption und Organisation von Gruppenausstellungen / Projekten in Berlin und Österreich

seit 2005 Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Piesendorf (Salzburger Land), Entwicklung und Realisierung eines Kunstrundweges (mit Cyrill Tobias u.a.)

2006 Holzskulptur „Mann in den Seilen“ am Europa-Radweg bei Zell am See

2010 1.Preis beim Wettbewerb des Internationalen Lochkamera- Festival der Städtischen Galerie Iserlohn

2011 Holzskulptur „Kopfsteher“ am Europa-Radweg bei Zell am See

2013 Künstler des Monats im Forum Junge Kunst bei martplace.de

2015     Fotobuch Pictures Inside Me beim Kehrer Verlag für Kunst und Fotografie, nominiert für den Deutschen Fotobuchpreis 2016

 

 

Einzelausstellungen (Auswahl)

2015 „Pictures Inside Me“, Fotopioniere Berlin

2014 „Pictures inside me“, Kunstverein Altlangsow

2011 „Stall ohne Tiere“, Kunst am Bau / permanente Fotoinstallation im Außenbereich, Berlin

2009 „40 Gesichter“, ASK Berlin

2008 „birds on the wall“, Brandwand 1, temporäre Fotoinstallation im Außenbereich, Berlin

2007 „mitmir“, Haus am Lützowplatz / Studiogalerie

2005 „Das kurze Schweben“, Projekthaus, Hamburg

2003 „Das kurze Schweben“, Kunstraum Mühlenstrasse, Lübeck

2002 „Casi levitando“, Espai Quattre, Casal Solleric, Palma de Mallorca (Kat.)

2000 „playing life 4“, URANIA, Art in Project, Barcelona

1999 „panoramas“, Galerie 2 1/2 x 4 1/2, Amsterdam

„playing life 3“, International House for Children, Bratislawa (Kat.)

1996 „Panoramas“, Art Forum Quito, Ecuador

Galerie Antonio de Barnola, Barcelona

1994 „points of view“, Nikon Galerie, Zürich (Kat.)

1991 „La Palazzina“, Past Rays Gallery, Yokohama

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2017       Gruppenausstellung „FRAGMENTED STORIES II“ Sofia-Berlin, Goethe-Institut Sofia

2017       „FRAGMENTED STORIES I“ Sofia-Berlin im Historischen Museum Sofia

2016       „La suspensión del deseo: la vida reimaginada“, Centro de Desarrollo de Artes Visuales, Havanna, Cuba

2016     „KOMPOSITUM“Galerie am Weinberg / Hofgrün Berlin

2015     „MIA-BER“,  Art Center South Florida, Miami Beach

2015     „Europe under Construction“, Galerie 36, Berlin (Katalog)

2015     „METAMOR“, Galerie am Weinberg, Berlin

2015     „Lucemania“, VBK_Galerie, Berlin

2014     „Zwischenlandung“, Galerie am Weinberg, Berlin

2014     „Höhere Dichte“, VBK_Galerie Berlin

2014     „FAITES VOS JEUX“, VBK_Galerie Berlin

2013     „Hard Work – sweet dreams“, Galerie am Weinberg
(Ausstellungskonzeption)

2013     „Intensivstation Kunst“, Oskar-Helene-Heim, Berlin

2013     „Drinnen und Draußen“, Dialog mit Freda Heyden, Hiddingen

2012     „HORNY“, Schrinner & König, Berlin

2012     Galerie am Weinberg / Hofgrün Berlin

2010     „Pinhole Iserlohn“, Städtische Galerie Iserlohn

2007     „CLAN“, 4.Berliner Kunstsalon (Messebeteiligung) (Kat.)

2007     „Artgenossen“, Kunstraum Mühlenstrasse, Lübeck (Kat.)
(Ausstellungskonzeption)

2006    „Das ist doch der Dings…“, Deutscher Künstlerbund
Projektraum, Berlin

2006  „Im Jahr des Hundes“, Projekthaus, Hamburg

2005    „Salzachkunst: Holz“, Piesendorfer Au, Salzburger Land

2004    „Ladenkastprojectie“, Galerie Phoebus, Rotterdam

2003    „Guthunten–Heustadlprojekt“, bei Walchen, Österreich (Kat.)

2001    „Eia popeia – eiroeia“ Haus für Kunst Uri, Altdorf, Schweiz

2000   „Paradise Lost?“, Künstlerhaus Schloss Nackel bei Neuruppin

2000 -2001 „petty crimes“, Laing Art Gallery, Newcastle /
Glasgow Gallery of Modern Art, Glasgow /
York City Art Gallery, York, (Kat.)

1998   „Urbanscape in & out“, Seoul Photo Triennale I, Korea (Kat.)

1996   „Noch nie gezeigt“, Berlinische Galerie, Berlin

1995   „Vom Umgang mit Veränderung“, NGBK Berlin (Kat.)

 

 

Einzel-Kataloge

„playing life“, Jovis Verlag, Berlin 1998
„points of view“, Berlin 1994
„Sebastian Kusenberg“, Berlin 1992
„La Palazzina“, Buchprojekt, Hamburg 1988

Gruppen-Kataloge

„Europe under Construction“, Galerie 36, Berlin 2015
„Artgenossen“, Kunstraum Mühlenstrasse, Lübeck 2007
„Guthunten-Heustadl Projekt“ 2004, Österreich
„Espai Quatre 2002“, Casa Solleric, Palma de Mallorca 2003
„Zoografias“, Luna Cornea – Centro de Imagen, Mexico 2000
„Petty Crimes“, Laing Art Gallery Newcastle 2000
„Mesiac Fotografie Slovensko“, Fotofo Bratislawa 1999
„Urbanscape in & out“, Seoul Photo Triennale 1, 1998
„Primavera Fotografica“, Barcelona 1996 und 2000
„Vom Umgang mit Veränderung- Zeitgenössische Fotografie“, NGBK Berlin, 1995
„Interferenzen“, Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, Berlin 1991
„Photographie als Photographie“, Berlinische Galerie, Berlin 1989
„Fotovision“, Sprengel Museum Hannover, 1988

Rezensionen

“Connecting flights”, Tom Nicholson in: ArtLetter 1/2003
„Der wilde Doppelgänger“, Roger Bartra in: Luna Cornea 9/2000
„Petty Crimes“, Maria Walsh, in: Art Monthly 5/2000
„Fotographie meets photography“ Sebastian Schwarzenberger, in: artery 4/2000
„Der Fremde im Spiegel bin ich“, Ronald Berg, in: FAZ 3/2000
„Horizontale Fundstücke“, Andreas Hergeth, in: taz 2/2000
“Playing Life”, Denis Brudna, in: PhotoNews 4/1999
„Panorama del mundo“, Maria Paz y Mino, in: La Ora Cultural 3/1996
„Die Vervielfältigung des Blicks“, Peter Schneider, in: Tagesanzeiger Zürich 6/1994
„Kairos“, Harald Fricke, in: taz 1/1993
„Fotografische Schleichwege“, Christoph Tannert, in: „Sebastian Kusenberg“, 1992

Sammlungen

Berlinische Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Photographie und Architektur Berlin
diverse private Sammlungen